Wechseln zu:

 
   

Häufig gestellte Fragen.

Was ist eine Blockade?
Blockaden sind Bewegungseinschränkungen die durch Traumata (Sturz/Aufhängen) oder durch dauernden Stress (falscher Sattel) hervorgerufen werden.

Dürfen alte Pferde behandelt werden?
Ja! Grade alte Pferde neigen zu Arthrosen. Damit die Beweglichkeit erhalten bleibt sollten auch alte Pferde 1-mal jährlich kontrolliert werden.

Nach der Behandlung?
In der Regel braucht das Pferd nach der Behandlung 48h Ruhe mit freiem Auslauf.

Ist der Reiter fit?
Auch dem Reiter ist es anzuraten sich behandeln zu lassen, wenn er z.B. ein unausgeglichenes Seitenverhältnis hat. Durch meine Arbeit als human Physiotherapeutin stehe ich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Wie oft wird behandelt?
Zur Kontrolle sollte einmal im Jahr Behandelt werden.

  Katrin Oidtmann  
Marienstraße 43
Gewerbepark Marienhof
41836 Hückelhoven-Hilfarth